Tennis-Ass Barbara Haas muss operiert werden

Barbara Haas
Barbara HaasGepa
Nach Dominic Thiem muss auch Barbara Haas, Österreichs beste Tennisspielerin, eine lange Verletzungspause einlegen.

Österreichs Tennis-Stars im Verletzungspech! Dominic Thiem muss die US Open derzeit als Titelverteidiger im Fernsehen verfolgen. Eine komplizierte Handgelenksverletzung setzt ihn für den Rest des Jahres außer Gefecht.

Jetzt muss auch Barbara Haar mindestens ein halbes Jahr lang pausieren. Auch sie plagen Schmerzen im Handgelenk, das schon seit Monaten. Nun hat sie sich zu einer Operation entschlossen.

Österreichs Nummer 1 bei den Damen sagt: "Ich bin froh, dass ich mich jetzt mit meinem Umfeld für einen Eingriff am Handgelenk entschieden habe. Dieses Jahr war wirklich sehr schwierig für mich, weil ich immer unter Schmerzen gespielt habe und nie zu hundert Prozent trainieren konnte."

Haas, die durch ihre Verletzung auf den WTA-Rang 171 abgerutscht ist, verlässt außerdem das Leistungszentrum in der Südstadt und kehrt nach Linz zurück. Anstelle von ÖTV-Sportdirektor Jürgen Melzer wird sie künftig wieder von ihrem früheren Coach Jürgen Waber trainiert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
Sportmix

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen