Tennisprofi gewinnt Spiel trotz Corona-Infektion

Denis Kudla
Denis Kudlaimago images
Ein Spiel beim Qualifikationsturnier für die Australian Open in Doha hat ein kurioses Ende genommen - Corona war der Spielverderber!

Denis Kudla aus den USA erfuhr in der letzten Pause vor dem letzten Aufschlagspiel, dass er einen positiven Corona-Test abgeliefert hatte. Der Amerikaner durfte trotz Infektion das letzte Game weiterspielen - und siegte sogar!

Das 6:4, 6:3 gegen Elliot Benchetrit aus Marokko hilft ihm aber nicht weiter - denn statt eine Runde weiter ging es für Kudla direkt in Quarantäne-Hotel.

Hätte Kudla sein Aufschlagspiel nicht gewonnen, wäre die Partie sofort abgebrochen und sein Gegner zum Sieger erklärt worden.

Neben dem Amerikaner wurde auch Francisco Cerundolo aus Argentinien positiv getestet, immerhin erfuhr er sein Test-Ergebnis vor seiner Partie.

Aufgrund von sehr strengen Auflagen in Australien findet das Quali-Turnier für die Australian Open in Doha, Katar statt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen