Test für digitales Pickerl gestartet

Ab Montag, 9 Uhr früh, sind auf der Wieden und in Margareten die ersten elektronischen Parkpickerl "scharf".

Ab Montag, 9 Uhr früh, sind auf der Wieden und in Margareten die ersten elektronischen Parkpickerl "scharf".

, wird das neue, mit einem RFID-Chip ausgestattete Pickerl in den beiden Bezirken getestet. Klappt alles, will die Stadt ab September 2016 wienweit auf das E-Pickerl umstellen. Die alte, nichtdigitale Version würde dann im Herbst 2018 auslaufen.

Vorteile des neuen Parkpickerls: Der lästige Tausch inklusive Kratzen entfällt. Bei Verlängerung wird der Chip automatisch aufgeladen, ein neuer Aufkleber muss nicht angebracht werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen