Teststraßen-Tag nur für Senioren in Gänserndorf

Die Teststraße in Gänserndorf
Die Teststraße in GänserndorfRene Lobner/Stadtgemeinde Gänserndorf
Wegen des enormen Andrangs gibt es nun jeden Dienstagvormittag das Angebot für über 65-Jährige, sich gratis testen zu lassen.

Wegen des enormen Andrangs auf die Covid-Teststation in Gänserndorf (Alter Turnsaal in der Eichamtstraße 4) entschloss sich die Stadtgemeinde einen zusätzlichen Termin exklusiv für über 65-Jährige einzurichten. Das Angebot startet ab dem 23. Februar, jeden Dienstag von 8 bis 12 Uhr können sich Senioren mit Wohnsitz in Gänserndorf einem gratis Antigen-Test unterziehen. Eine Registrierung unter www.testung.at/anmeldung ist erwünscht, diese könne aber auch vor Ort erledigt werden.

Angebot, um Wartezeiten zu verkürzen

Die übrigen Testtermine bleiben für die Allgemeinheit bestehen, so Bürgermeister Rene Lobner (VP). Die Teststation in Gänserndorf ist Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag offen. "Um lange Wartezeiten zu verhindern, haben wir dieses neue Angebot geschaffen. Wir hoffen, das bringt den gewünschten Effekt", so Lobner. Die Station könnte künftig auch als kombinierte Test- und Impfstraße fungieren.

Eine weitere Entlastung für das Testangebot in Gänserndorf gibt es auch durch die Öffnung weiterer Teststraßen in umliegenden größeren Gemeinden im Bezirk Gänserndorf. 

Insgesamt 311 Teststationen in NÖ

311 der 572 Teststationen in Österreich gibt es übrigens in NÖ. Gegenüber der Situation vor Weihnachten ist das eine deutliche Verbesserung. Damals hätte allein in Niederösterreich die Hälfte der Einwohner mehr als eine halbe Stunde zum Testen fahren müssen. Mittlerweile reicht für fast 70 Prozent der Niederösterreicher eine fünfminütige Autofahrt. Dazu kommt noch das Test-Angebot in den Apotheken.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wes Time| Akt:
GänserndorfCoronatestCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen