Texta wollen ihren Amadeus-Award "verkaufen"

Sie wollen "unabhängig" bleiben, gehen deshalb ungewöhnliche Wege - die legendären Musiker der Linzer Hip-Hop-Formation Texta. Ihr neues Album finanzieren sie deshalb via Crowdfunding-Plattform.

Sie wollen "unabhängig" bleiben, gehen deshalb ungewöhnliche Wege – die legendären Musiker der Linzer Hip-Hop-Formation . Ihr neues Album finanzieren sie deshalb via Crowdfunding-Plattform.

Wer einen Beitrag leistet, wird dafür belohnt. Ziel sind gesamt 7.500 Euro. Und wer diesen Betrag gleich auf einmal zahlt, bekommt etwas ganz Besonderes: den original Amadeus-Award, den die Band 2009 bekam …

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen