TGI Friday's in Wien meldet Insolvenz an

Die Filiale der US-Burger-Kette TGI Friday's am Wiener Schubertring ist pleite. Ob das Lokal schließen muss, wird sich in den nächsten Tagen und Wochen entscheiden.

Direkt am Wiener Schubertring, nahe dem Schwarzenbergplatz, betreibt die US-amerikanische Burger-Kette TGI Friday's seit inzwischen 17 Jahren eine Filiale. Deren Zukunft ist nun aber ins Wanken geraten, denn das Lokal ist in die Insolvenz geschlittert.

Die Rosinter Restaurants GmbH, Betreiber des österreichischen Franchise der US-Kette, reichte am Mittwoch am Handelsgericht Wien den Antrag auf die Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung ein.

46 Mitarbeiter betroffen

Wie der Gläubigerschutzverband KSV1870 in einer Aussendung bekannt gab, werden von der Pleite neben 46 Mitarbeitern auch 183 Gläubiger betroffen sein.

Laut "Kurier" wurde bereits ein Sanierungskonzept ausgearbeitet, welches eine Personalreduktion und Marketingmaßnahmen vorsieht. Dessen Erfolgsaussichten wird am Donnerstag ein Konkursrichter des Wiener Handelsgerichts beurteilen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Innere StadtWiener WohnenInsolvenz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen