The Cars-Frontman Rick Ocasek mit 75 gestorben

Der Sänger wurde am Sonntag tot in seiner Wohnung in New York gefunden.
Paulina Porizkova, die Frau von Ocasek, fand ihn bewusstlos in der Manhattaner Wohnung liegend und alarmierte die Einsatzkräfte. Der Notarzt konnte allerdings nur mehr den Tod des 75-jährigen Musikers feststellen. Die Todesursache muss erst durch eine Obduktion geklärt werden.



Rick Ocasek war Sänger der weltberühmten New Wave-Band The Cars, die dank Hits wie "Drive" und "My Best Friend's Girl" bis heute Airplay im Radio haben.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


2018 wurde die Band, die sich 1988 auflöste aber 2010 wieder zusammenfand, in die Rock'n'Roll Hall of Fame aufgenommen.

VIP-Bild des Tages



Nav-AccountCreated with Sketch. baf TimeCreated with Sketch.| Akt:
USAMusikStarsTodesfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren