Alles neu bei "The Crown": So wird die 3. Staffel

Für Queen Elizabeth und ihre Familie beginnt mit der dritten Staffel von "The Crown" ein neues Zeitalter – und das nicht nur im übertragenen Sinn.

Die historische Drama-Serie "The Crown" erzählt die Geschichte von Königin Elizabeth II. und ihrem Mann, Prinz Philip. Die Story drehte sich in den bisherigen zwei Staffeln um deren Hochzeit im Jahr 1947 sowie um Elizabeths Thronbesteigung im Jahr 1952. Mit einem Budget von 79 Millionen Franken für die erste Staffel ist es bis heute die teuerste Serie auf Netflix.

In den ersten beiden Staffeln schlüpften Claire Foy und Matt Smith in die geschichtsträchtigen Hauptrollen. Nun mussten die Schauspieler von der Leinwand-Monarchie und dem königlichen Leben im Buckingham-Palast allerdings Abschied nehmen. Eine biografische Serie, die mit jeder Staffel eine Zeitspanne von einem Jahrzehnt abdeckt, kann nämlich nicht ewig vom selben Cast gespielt werden.

Und da Foy und Smith im echten Leben dafür zu langsam altern, erhält die dritte Staffel, die das Leben der Queen um die Zeit von Mitte der 1960er- bis Mitte der 1970er-Jahre beleuchtet, eine ganz neue Besetzung.

Wer neu Queen Elizabeth II., Prinz Philip und Prinzessin Margaret verkörpern wird, erfahren Sie oben im Video.



(kao)

"The Crown" in Bildern (Staffel 1 + 2)

(kof/lam/20 Minuten)

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
Swisscom-TVSwisscom-TVClaire Foy

ThemaWeiterlesen