Bei "The Masked Singer" fällt die erste Maske

Die Enthüllung, wer sich unter der Dalmatiner-Maske befand, sorgte bei Jury und Publikum gleichermaßen für Verwunderung.
Bevor es für das österreichische Publikum am Samstag los geht, gab am Dienstag ProSieben den Startschuss für die neuen "The Masked Singer"-Duelle: Das zuckerlbunte Rätselraten, welche Künstler unter den aufwendigen Kostümen ihr Gesangstalent beweisen, hat begonnen.

Performance schläfert Publikum ein



Zum Auftakt versuchte die deutsche Jury bestehend aus TV-Moderatorin Ruth Moschner (43), Sänger Rae Garvey (46) und Comedian Carolin Kebekus (39) die Künstler zu entlarven, die verkleidet in fünf Duellen antraten. Das Match "Faultier gegen Dalmatiner" geriet dabei zur Geduldsprobe für die Zuschauer: Sie beklagten die übertriebene Langatmigkeit der "Faultier"-Performance.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Demaskierung sorgt für Überraschung



Auch nach dem Auftritt des "Dalmatiners" schieden sich die Geister – vor allem, was den möglichen Kandidaten betrifft. Während Caroline Kebekus auf Unternehmerin Judith Williams (48), bekannt aus "Die Höhle der Löwen" tippte, glaubte Rae Garvey, unter dem Kostüm die ehemalige RTL-Dschungelkönigin Desirée Nick (63) zu erkennen.

"Alles an mir ist Diva, ich gebe den Ton an!" flötete der Dalmatiner noch selbstbewusst in Richtung Jury, doch es half nichts: Der Künstler im Hunde-Kostüm bekam die wenigsten Votes und musste die Show gleich nach der ersten Sendung wieder verlassen. Vor dem Abschied kam es noch die obligatorischen Demaskierung: Unter dem Kostüm versteckte sich Sängerin Stefanie Heinzmann (31).

"Häh?" fragte sich Jurorin Caroline Kebekus. "Ich hab gestern noch gesagt: Wenn jemand wie Steffi da singt, dann erkenne ich die sofort!" Ihre Treffsicherheit kann sie in der nächsten Woche noch einmal unter Beweis stellen.

"The Masked Singer Austria" startet am Wochenende



Am kommenden Samstag startet "The Masked Singer Austria". In der Jury nehmen ESC-Sänger Nathan Trent, Schauspielerin Elke Winkens und Sasa Schwarzjirg Platz. Ob ihren Vermutungen, welche Künstler sich für die österreichische Variante der Show in glitzernde Kostüme werfen verbergen, schärfer sind, wird sich zur Prime-Time herausstellen.

The Masked Singer Austria

Samstag, 14. März 2020

20.15 Uhr

Puls4




Nav-Account heute.at Time| Akt:
SzeneTV

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen