The Strange Woman

Hedy Lamarr brilliert hier auf eine Art, die viele ihrer Frauenrollen durchbricht.

Abgesehen von ihrer bewegenden, er- und verschreckenden Darstellung hat sie den Film auf allen Ebenen des Drehbuchs, Castings und der Produktion mitgestaltet.

Ein junges Mädchen, das weiß, was es will – eine Frau, die durchsetzt, was sie will. Die Heldin rüttelt an der Geschlechterordnung nicht allein nur durch den Plot, sondern auch durch den Umstand, dass es sich um einen Independentfilm handelt, der sich den Studiobossen in jeder Hinsicht entzieht.

Ein Lehrstück für 2018.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
KinoConstantin Film

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen