Gerüstbauer Guiliano rührte Yvonne zu Tränen

Der 24-jährige Vorarlberger schaffte es mit seinem Auftritt, dass sich alle Juroren umdrehten.

"The Voice of Germany" zeigte am Sonntagabend die zweiten Blind Auditions. Wieder standen dabei großartige Gesangstalente auf der großen Showbühne.

Unter ihnen auch Giuliano de Stefano aus Rankweil in Vorarlberg. Im Brotberuf eigentlich Gerüstbauer, überzeugte der 24-Jährige mit einer berührenden Version des Donny Hathaway-Klassikers "A Song For You".

Mit seiner Stimme brachte er alle Juroren dazu, sich in ihren Stühlen umzudrehen. Yvonne Catterfield wurde bei seinem Auftritt an Roger Cicero erinnert und konnte sich ein paar Tränen nicht verkneifen.

Der sympathische Vorarlberger entschied sich dann auch für das Team der deutschen Sängerin.

Bon Jovi Bademeister

Bereits zuvor sorgte Matthias Nebel aus der Steiermark für heruntergeklappte Kinnladen, als er "Bed of Roses" fast besser als Jon Bon Jovi selber zum besten gab.

(baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandSwisscom-TVMusikvideoCasting-ShowYvonne Catterfeld

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen