Thiem & Co. – Promis rufen zur Bienenrettung auf

Franco Foda und Dominic Thiem sind Botschafter für das Projekt "BioBienenApfel".
Franco Foda und Dominic Thiem sind Botschafter für das Projekt "BioBienenApfel".Andreas Tischler
Mit "BioBienenApfel" hat das bisher größte Projekt zur Schaffung von Lebensraum für Bienen begonnen. Auch Promis sind als "Botschafter" dabei.

"Ohne Bienen keine Blüten, keine Nutzpflanzen, kein Leben!", sagt Manfred Hohensinner, Initiator der Aktion und Gründer des Obst- und Gemüseriesen Frutura. Mit "BioBienenApfel" soll darum neuer Lebensraum für eine Milliarde Bienen geschaffen werden. Wer mittun will, kann auf www.biobienenapfel.at gratis Bienenwiesen-Saatgut anfordern. Auch Länder, Gemeinden, Schulen und Firmen wie Wiener Städtische, Post, Spar und ÖAMTC sind dabei.

Ins Leben gerufen wurde das Projekt von Manfred Hohensinner und Tochter Katrin.
Ins Leben gerufen wurde das Projekt von Manfred Hohensinner und Tochter Katrin.Andreas Tischler

Promis und Politiker engagieren sich

Als "Botschafter" werben zudem Dominic Thiem, Franco Foda, Lizz Görgl, Model Charlott Cordes, Eishockeystar Marco Rossi sowie die Politiker Othmar Karas und Hermann Schützenhöfer für das Projekt. Auch dabei – Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel. Der begeistert sich so sehr fürs Thema, dass er jüngst sogar ein Praktikum auf einem Bio-Hof absolvierte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
UmweltDominic ThiemSebastian VettelBienenWirtschaft

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen