Thiem: "Ich bin der negativste Typ auf der ganzen Tour"

Negativer Test, positive Laune: Dominic Thiem
Negativer Test, positive Laune: Dominic Thiemgepa-pictures.com
Dominic Thiem wurde im Gegensatz zu Novak Djokovic nicht positiv auf das Coronavirus getestet. Ein Umstand, der ihn zu einem Witz hinreißen ließ.

Vier positv auf das Coronavirus getestete Spieler, darunter Superstar Novak Djokovic. So lautete die Horror-Bilanz einer in Serbien und Umgebung angesetzten Turnier-Serie (Adria-Tour), die nach nur zwei Stationen abgebrochen werden musste.  

Einer der Teilnehmer war Dominic Thiem. Der Österreicher schlägt aktuell beim "Ultimate Tennis Showdown" in Biot bei Nizza auf. Das Einladungsturnier versucht, mit neuen Tennis-Regeln zu überzeugen. Auch die Zählweise ist anders als auf ATP-Ebene. Gespielt werden vier Viertel zu je zehn Minuten. Ein Viertel gewinnt, wer in diesem mehr Punkte holt.

Emotionale Thiem-Wochen

Ebenfalls neu: Die Spieler sind in den Trink-Pausen per Headset mit zwei Moderatoren verbunden. Am Samstag wurde Thiem während seiner Partie gegen den Belgier David Goffin (3:1) nach seinen fünf Corona-Tests befragt, die er seit Bekanntwerden der Fälle auf der Adria-Tour abgegeben hat. Mit einem Augenzwinkern antwortete er: "Ich denke, dass ich der negativste Typ auf der Tour bin."

Die vergangenen Wochen seien jedenfalls "ziemlich emotional" gewesen, so Thiem. "Von daher ist es gut, jetzt ganz entspannt hier zu sein und ein paar Freunde zu treffen." Diesmal sogar mit Babyelefanten-Abstand, ohne Publikum und strengen Hygiene-Vorschriften.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. ee TimeCreated with Sketch.| Akt:
Dominic Thiem

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen