Thiem: "Wir haben der serbischen Regierung vertraut"

Dominic Thiem, Novak Djokovic
Dominic Thiem, Novak Djokovicimago-images
Die Adria-Tour von Novak Djokovic ist zum Fiasko geworden. Vier Tennis-Profis sind positiv getestet worden. Nun meldete sich Dominic Thiem. 

Bei den ersten beiden Stationen der Turnierserie in Belgrad und Zadar waren Hygieneregeln und Mindestabstand nicht eingehalten worden. Djokovic, Grigor Dimitrow, Borna Coric und Viktor Troicki waren positiv auf das Virus getestet worden. 

Mittendrin war auch Österreichs Nummer eins. Thiem feierte mit den Tennis-Assen eine Corona-Party in einer Belgrader Disco. Die Bilder hatten für Kopfschütteln gesorgt. Thiem entschuldigte sich auf Instagram.

"Nach Wochen ohne Zuschauer waren wir glücklich über die Fans bei diesem Event", erklärte Thiem. "Wir haben den Corona-Regeln der serbischen Regierung vertraut, aber unser Verhalten war ein Fehler. Wir waren zu euphoritsch."

Der Niederösterreicher selbst wurde mittlerweile fünf Mal auf das Coronavirus getestet - alle Tests waren negativ. "Ich hoffe, dass sich alle Infizierten schnell erholen." 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. wem TimeCreated with Sketch.| Akt:
Dominic Purcell

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen