Thomas Gottschalk bei den Salzburger Festspielen

Fidel für "Fidelio"! Gewohnt interessant gestylt beehrte am Dienstag Show-Legende Thomas Gottschalk die Salzburger Festspiele.

Fidel für "Fidelio"! Gewohnt interessant gestylt beehrte am Dienstag Show-Legende Thomas Gottschalk die Salzburger Festspiele.

Seine Gattin Thea wird erst nächste Woche erwartet. Und noch ein hoher Besuch aus Deutschland: Ex-Außenminister Guido Westerwelle mit Lebenspartner Michael Mronz. Ein bisserl zu spät kam Baumeister Richard Lugner, daher waren seine Plätze in der ersten Reihe schon vergeben - stattdessen verfolgte er die Opernaufführung von der Stiege aus.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen