Lässt Gottschalk "Wetten, dass...?" auferstehen?

Der 68-jährige Entertainer hat in einem Interview davon gesprochen, im Jahr 2020 eine große TV-Sendung zu machen.

Gottschalk wird am 18. Mai 2020 stolze 70 Jahre alt. Dieses Jubiläum will das deutsche TV-Urgestein gebührend feiern. Und zwar mit einer Live-Sendung im TV.

In einem Interview mit der "dpa" hat er nun allen Fans von "Wetten, dass...?" Hoffnungen gemacht, dass die Geburtstags-Sendung im Stil der kultigen Sendung ausfallen könnte. "Bis dahin ist ja noch etwas Zeit, und es wird sich erst rausstellen, was man dann wieder beleben muss: mich oder das Format", witzelt Gottschalk.

Seine Geburtstags-Sause solle aber auf jeden Fall live über die Bühne gehen. "Das Spontane war für mich immer der eigentliche Reiz. Je mehr ich mich vorbereiten musste, umso schlechter war ich. Leider ist immer weniger Fernsehen wirklich live, und das, was uns als Reality-Fernsehen verkauft wird, hat mit der Wirklichkeit der Zuschauer nichts zu tun", analysiert er die momentane TV-Lage nüchtern.

151 Shows

Gottschalk übernahm im Jahr 1987 die Moderation der Samstagabendshow. Mit einer kurzen Unterbrechung sorgte er damit regelmäßig für Rekordquoten. Im Dezember 2011 zog er sich nach 151 Sendungen zurück. Nachfolger Markus Lanz konnte die großen Fußstapfen Gottschalks nicht mehr füllen, die Sendung verschwand 2014 schließlich aus dem Programm.

(baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandSwisscom-TVDancing StarsThomas Gottschalk

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen