Thomas Rath kleidet die Eisprinzessinnen ein

Der von "Germany's Next Topmodel" bekannte deutsche Designer hat die Kostüme für die nächste Holiday on Ice-Show TIME entworfen. Das Interview.
Noch erfreuen wir uns an den warmen Spätsommer-Sonnenstrahlen, aber auch der Winter hat seine schönen Seiten. Dann nämlich, wenn Holiday on Ice in der Wiener Stadthalle Einzug hält und uns in ferne Fantasie-Welten entführt.

TIME, die neue Show von Holiday on Ice nimmt das Publikum mit auf eine Reise durch die schönsten Momente des Lebens. Inspiriert von eindrucksvollen Augenblicken, zaubert die erfolgreichste Eis-Show der Welt unvergessliche Erinnerungen aufs Eis: Die große Liebe. Der erste Kuss. Der Traumurlaub oder eine legendäre Tanznacht.

Als Gastdesigner konnte Thomas Rath gewonnen werden, den "Heute" zum Interview bat.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Sind Revue-Kostüme die Königsdisziplin für einen Designer?

Thomas Rath: Zumindest stellen Revue-Kostüme für einen Designer eine echte Herausforderung dar, aber ich liebe Herausforderungen! Die Kostüme müssen besonders sein, Glamour ausstrahlen und zur Inszenierung passen. Stimmen die Kostüme nicht, wirkt die komplette Darstellung nicht authentisch, denn die Zuschauer wollen mitgenommen werden in eine andere Welt. Dazu tragen die Kostüme maßgeblich bei. Die Herausforderung besteht darin, Kostüme zu entwerfen, die eine Geschichte erzählen, aber vor allem auch der Belastung durch die Kunststücke standhalten können.

Sie sind unseren Lesern natürlich auch durch Heidi Klums Modelcontest bekannt. Denken Sie gerne an die Zeit zurück?

Ich war immer gerne Teil der Jury und denke auch noch heute an die Zeit zurück, ja. Für mich als Designer war es schön, auch aus einer anderen Perspektive auf die Mädchen zu schauen und den jungen Models auch etwas von meiner Erfahrung mit auf den Weg geben zu können. Außerdem war das für mich zu diesem Zeitpunkt auch ein wirklich großes TV-Projekt. Schließlich entwerfe ich meine Zweitlinie „THOM by Thomas Rath" für QVC, die größtenteils über das TV-Format und zusätzlich online vertrieben wird. Heute stehe ich als Unternehmer mit 60 Mitarbeitern an einem neuen Abschnitt meiner Karriere.

Verfolgen Sie noch GNTM?

Um ehrlich zu sein, fehlt mir dazu leider schlicht die Zeit. Ich würde mir gerne mal wieder einige Folgen ansehen, schließlich hat sich das Konzept in den letzten Jahren auch stark verändert. Außerdem sieht Heidi immer so gut aus, da lohnt es sich immer einzuschalten. Für mich ist sie eine ganz besondere Inspirationsquelle. Unser persönlicher Kontakt ist nach wie vor sehr gut.



Abschließend. Was gibt es denn für neue Projekte, wann kann man Sie wieder im Fernsehen bewundern?


Auch im TV haben wir noch für dieses Jahr einige große Projekte in Planung. Man sieht mich eben oft bei QVC und ich bin auch sonst in viele Projekte involviert. Im vergangenen Jahr waren das zum Beispiel die Kosmetiklinie „Thomas Rath skin couture" in Kooperation mit KLAPP Cosmetics, eine Nagellackkollektion mit alessandro International und ich habe in Zusammenarbeit mit Frauscher meine eigene Yacht designt!

Holiday on Ice gastiert von 18. bis 28. Jänner 2018 in der Wiener Stadthalle. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen.

Info

(man)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
WienBildstreckePromisThomas Rath

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen