Thriller "Argo" wurde zum besten Film gewählt

Der Politthriller "Argo" unter Regie von Ben Affleck ist von der Vereinigung der US-Filmproduzenten (PGA) zum besten Film gekürt worden. Mit der Auszeichnun zählt das Filmdrama, das Mitte Jänner bereits bei den Golden Globes abräumte, endgültig zu den Top-Anwärtern auf die Oscars, die am 24. Februar verliehen werden.

Der Politthriller "Argo" unter Regie von Ben Affleck ist von der Vereinigung der US-Filmproduzenten (PGA) zum besten Film gekürt worden. Mit der Auszeichnun zählt das Filmdrama, das Mitte Jänner bereits bei den Golden Globes abräumte, endgültig zu den Top-Anwärtern auf , die am 24. Februar verliehen werden.

Der Politthriller Argo hatte bereits bei den Golden Globes abgeräumt und nun wurde der Film von der Vereinigung der US-Filmproduzenten zum besten Film gewählt. Dies zeigt, dass das Werk von Ben Affleck sehr gute Chancen auf einen Oscar hat.

In 7 Kategorien nominiert

Neun der vergangenen zwölf Sieger-Filme der PGA erhielten auch den Oscar für den besten Film. "Argo" ist in sieben Kategorien für den wichtigsten Filmpreis nominiert, allerdings nicht für die beste Regie.

Der Film handelt von der spektakulären Befreiung von US-Geiseln aus dem Iran 1979 durch den Geheimdienst CIA.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen