Mit Portman & Moore

Thriller: Auf Missbrauch folgt in "May December" Heirat

In dem Thriller "May December" wird die skandalöse Beziehung einer 36-Jährigen zu einem 13-Jährigen unfassbar mitreißend erzählt.

Heute Entertainment
Thriller: Auf Missbrauch folgt in "May December" Heirat
In "May December" brillieren Moore und Portman.
Polyfilm

Ein echtes Wechselbad der Gefühle bietet der Thriller "May December" (ab Donnerstag im Kino). Denn er basiert auf einer wahren Geschichte, welche die skandalöse Beziehung zwischen einer 36-Jährigen zu einem 13-Jährigen zum Inhalt hat und in den 1990er-Jahren für Furore sorgte. Gracie Atherton-Yoo (gespielt von Julianne Moore) empörte ganz Amerika und musste für ihre Taten auch eine kurze Zeit im Gefängnis absitzen.

Eine verstörende Geschichte...

Doch mittlerweile sind 20 Jahre vergangen und Gracie Atherton-Yoo ist mit dem 23 Jahre jüngeren Joe (Charles Melton "Riverdale") nun verheiratet, sie haben drei gemeinsame Kinder. Die Schauspielerin Elizabeth Berry (Natalie Portman) soll bei der Verfilmung der skandalösen Geschichte, die Hauptrolle übernehmen. Für Recherchezwecke nimmt sie mit dem Paar Kontakt auf und tauch immer tiefer in ihr scheinbar idyllisches Dasein auf, dass auf Tabubruch und Missbrauch aufbaut.

Vor allem Joe beginnt durch die gezielten Nachfragen von Elizabeth die Beziehungskonstellation zu hinterfragen. Denn, dass seine Vergangenheit auf einem Missbrauch beruht, konnte er zunächst noch gar nicht reflektieren. Jetzt, als die Kinder außer Hauses sind, bemerkt er auch immer mehr, dass er seine Jugend nie ausleben konnte und wohl in ein Gefüge gezwängt wurde.

Regisseur Todd Haynes hinterfragt aber auch das Filmschaffen selbst in der Produktion. Denn durch die Rolle der Schauspielerin Elizabeth, die sich auf einem schmalen Grat zwischen künstlerischer Ausbeutung und echtem Interesse bewegt, wird einem auch die Sensationsgeilheit der Medienindustrie kritisch vor Augen geführt. Schließlich dreht es sich hier immer noch um eine echte Geschichte, mit echten Menschen...

BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

1/170
Gehe zur Galerie
    Kim Kardashian schockiert ihre Fans mit ihren erschreckend dünnen Armen.
    Kim Kardashian schockiert ihre Fans mit ihren erschreckend dünnen Armen.
    Instagram/kimkardashian

    Auf den Punkt gebracht

    • Der Thriller "May December" basiert auf einer wahren Geschichte über eine skandalöse Beziehung zwischen einer 36-Jährigen und einem 13-Jährigen, die nun verheiratet sind und drei Kinder haben
    • Die Schauspielerin Elizabeth Berry soll die Hauptrolle in der Verfilmung übernehmen und taucht immer tiefer in die verstörende Geschichte ein, was dazu führt, dass der Ehemann Joe seine Vergangenheit und die Beziehungskonstellation hinterfragt
    • Regisseur Todd Haynes hinterfragt auch das Filmschaffen selbst und kritisiert die Sensationsgeilheit der Medienindustrie
    red
    Akt.