Drei Beine und ein Auge - Wuschelmaus "Lisa" will heim

Die kleine Wuschemaus "Lisa" sehnt sich trotz ein paar Handicaps nach einer liebevollen Familie.
Die kleine Wuschemaus "Lisa" sehnt sich trotz ein paar Handicaps nach einer liebevollen Familie.©Pfotenhilfe
Die süße "Lisa" geriet im Welpenalter in einen Unfall, der sie das rechte Hinterbein und ein Auge kostete. Nun will sie aber trotzdem endlich heim.

Die kleine Wuschelmaus "Lisa" musste in ihrem ersten Lebensjahr schon ganz schön viel mitmachen. Ein Unfall sorgte für schwere Verletzungen im Gesicht und den Hinterbeinen und die Brüche blieben bei der im Mai 2021 geborenen Hündin lange unbehandelt. Da die Frakturen falsch zusammenwuchsen, musste man ihr rechtes Hinterbein amputieren und auch ihr rechtes Auge musste entfernt werden. Ihre Genesung ist aber nun abgeschlossen und die entzückende Blondine wartet bei der Pfotenhilfe in Lochen ganz geduldig auf "ihre" Familie.

Schüchtern

Durch ihre Vergangenheit und die prägenden Schmerzen als Welpe ist "Lisa" anfangs etwas schüchtern und unsicher. Wenn sie aber Vertrauen gefasst hat, blüht sie richtig auf und ist ein wahrer Goldschatz. Gesucht wird vor allem ein liebevolles und ruhiges Heim, denn Trubel hatte der Vierbeiner in seinem Leben wohl schon genug.

Wenn du mehr zu "Lisa" erfahren möchtest, kannst du dich selbstverständlich ganz unverbindlich bei der Pfotenhilfe in Lochen unter 0664 / 5415079 melden.

Mehrere Informationen gibt es natürlich auch auf der Website ---> PFOTENHILFE VERMITTLUNG

Auch diese entzückenden Hunde suchen noch nach einer Familie:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
Pfotenhilfe (Lochen)HundHaustiereUnfallTierschutzOberösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen