Tierheim Krems heillos überfüllt!

Nicht nur die Urlaubszeit, sondern auch die neuen Regeln für Besitzer so genannter Kampfhunde machen den Tierheimen im ganzen Land zu schaffen. In Krems verschärft der Fund von 22 Kätzchen die ohnehin prekäre Situation!

Die Leiterin des Kremser Tierheims ist verzweifelt: Bitte lassen Sie unsere Tiere jetzt nicht im Stich, appelliert Nina Zinn-Zinnenburg an die Öffentlichkeit. Die Tierfreundin kämpft an mehreren Fronten: Schon vor der Urlaubszeit war die Notstelle für Vierbeiner überfüllt und - nicht zuletzt wegen stark steigender Futterpreise - nahe dem Bankrott. Neben Spenden baut Zinn-Zinnenburg auf die Hilfe von Freiwilligen - wie Schülerin Giuliana. Sie widmet ihre Freizeit mehrmals pro Woche der Pflege der verstoßenen oder verwaisten Tiere.

Tierliebende Mitmenschen, die weniger Zeit haben, können durch Spenden helfen - auf das Konto mit der Nummer 00004079851, BLZ 20228.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen