Tierlieb: Daniel Serafin & Co. zeigen Schnauze

Bild: Purina PetCare Austria/ (c) Philipp Lipiarski

Mit Hilfe prominenter Tierliebhaber feierte Purinas Initiative „Zeig Schnauze" ein großartiges Tierfutterspendenergebnis für Hunde und Katzen.

Der Tiernahrungshersteller Purina ist der festen Überzeugung, dass das glückliche Zusammenleben von Mensch und Tier für die Gesellschaft von großem Nutzen ist. Leider werden jedes Jahr zahlreiche Hunde und Katzen ausgesetzt oder im Tierheim abgegeben.

Mit der Initiative „Zeig Schnauze" setzt Purina ein Zeichen für den Tierschutz und spendet gemeinsam mit zahlreichen prominenten Tierliebhabern tausende Näpfe voller Futter an jene Tiere, die nicht das Glück haben, in einem eigenen zu Hause Liebe und Beachtung zu erleben.

Von April bis August hatten alle Tierliebhaber und Tierbesitzer Österreichs die Möglichkeit, mit originellen Hunde- oder Katzenfotos, bei denen Schnauze gezeigt wird, selbst einen Beitrag zu leisten.

Für jedes hochgeladene „Catbearding- bzw. Dogbearding" Foto, und jedes darauf folgende Like, Share und jeden Kommentar spendet Purina jetzt einen gefüllten Futternapf an Tierheime in ganz Österreich.

Die feierliche Übergabe der Tierfutterspenden von insgesamt 46.294 mit Purina Tierfutter gefüllten Näpfen wurde gemeinsam mit zahlreichen prominenten Unterstützern wie Kathrin Menzinger, Daniel Serafin und Gastgeber Ossi Schellmann auf der Summerstage Wien zelebriert.

(vaf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenBildungPromis

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen