Autofahrer bindet Hund an Auto – und fährt los

Der Tierquäler hat den Hund ans Auto gebunden und mitgeschleift.
Der Tierquäler hat den Hund ans Auto gebunden und mitgeschleift.iStock/Symbolbild
Unfassbarer Fall von Tierquälerei in Oberösterreich: Ein noch Unbekannter band einen Hund ans Auto, fuhr los, schleifte ihn mit.

Passiert ist das Ganze Dienstagabend gegen 19.30 Uhr. Zeugen sahen, wie er mit seinem Auto mit Eferdinger Kennzeichen auf dem Güterweg Kleinstroheim aus Richtung Hinzenbach kam.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Hinten an der Anhängerkupplung hatte der noch unbekannte Lenker einen Hund angebunden gehabt. Der Tierquäler gab immer mehr Gas – bis der Hund nicht mehr mitlaufen konnte. Er wurde mitgeschleift. Die Blutspur auf der Fahrbahn war mehr als 1,5 Kilometer lang.

Passanten versuchten noch, den Lenker zum Anhalten zu zwingen. Leider vergebens. Die Polizei bittet jetzt um Mithilfe, um den Tierquäler zu finden. Zeugen sollen sich an die Polizei Eferding wenden: 059 133/4220.

Nav-Account ab Time| Akt:
OberösterreichEferdingHundTiere

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen