Süßer Pekinese-Welpe sucht seinen Besitzer

Der süße Welpe wartet im TierQuarTier auf seine Besitzer
Der süße Welpe wartet im TierQuarTier auf seine BesitzerBild: TierQuarTier Wien
Ein alleingelassener Pekinese konnte in der Donaustadt von einer Tierfreundin eingefangen werden. Der Welpe wartet im TierQuarTier auf seine Besitzer.
Wem gehört "Walter", wie der Welpe im TierQuarTier Wien genannt wird? Der Pekinese-Welpe wurde freilaufend in einem Park in der Donaustadt gefunden.

Die Passantin fand den süßen Wautzi und informierte umgehend die Tierrettung der Stadt, die den gechippten – jedoch nicht registrierten – Welpen ins TierQuarTier Wien brachte. Aufgrund der fehlenden Registrierung war es den Mitarbeitern bislang nicht möglich, seinen Herrl oder Frauerl zu verständigen.

Hunde immer chippen und registrieren

"Dies zeigt, wie wichtig es ist, seinen Hund – wie es auch gesetzlich vorgeschrieben ist – sowohl chippen als auch registrieren zu lassen", erklären die Tier-Experten.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Fellnase wartet nun im TierQuarTier auf seine Besitzer. "Ihm geht es gut und er ist aufgeweckt", erklärt Sprecherin Annemarie Hurban.



Besitzer haben 30 Tage Zeit

Ein bis zwei Wochen bleibt der Vierbeiner noch im TierQuarTier, bis er zwischenzeitlich untergebracht werden kann. "30 Tage haben die Besitzer Zeit sich bei uns zu melden. Passiert das nicht, kann er fest vermittelt werden", so Hurban.



Das TierQuarTier Wien

Im TierQuarTier Wien – dem Tierschutz-Kompetenzzentrum der Stadt Wien – finden auf 9.700 Quadratmeter bis zu 150 in der Stadt entlaufene, ausgesetzte, herrenlose oder abgenommene Hunde, 300 Katzen und einige hundert Kleintiere ein vorübergehendes Zuhause. Die Tiere werden während ihres Aufenthaltes medizinisch versorgt, gepflegt und betreut – bis sie eine neue Bleibe gefunden haben.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. ik TimeCreated with Sketch.| Akt:
DonaustadtNewsWienHaustiereTiere

CommentCreated with Sketch.Kommentieren