"Joe Exotic": Nicolas Cage wird der neue Tiger-King

Nicolas Cage schlüpft für eine TV-Serie in die Rolle von Joe Exotic. Davor war das Leben des exzentrischen Zoobesitzers bereits Thema einer erfolgreichen Netflix-Doku.
Nach dem fulminanten Erfolg der Doku-Reihe "Großkatzen und ihre Raubtiere" des Streaming-Anbieters Netflix sind gleich Joe Exotic (57) in Planung. Darunter auch eine TV-Serie, in der Oscar-Preisträger Nicolas Cage (56) die Rolle des inhaftierten Zoobesitzers spielen wird.

Bilder aus der Netflix-Doku "Großkatzen und ihre Raubtiere":



Die achtteilige Serie wird laut "Hollywood Reporter" vom US-Fernsehsender CBS produziert und soll zeigen, wie aus Joe der schrille Joe Exotic wurde und sich immer mehr darin verlor. Sein Kleinkrieg gegen die Aktivistin Carole Baskin (58) artete nämlich dermaßen aus, dass Joe sogar einen Auftragskiller engagiert haben soll und seit 2019 für 22 Jahre im Gefängnis sitzt.

Trailer zu "Großkatzen und ihre Raubtiere":



CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Hauptdarsteller Nicolas Cage gibt mit seinem Auftritt in der Serie "Joe Exotic" sein TV-Debüt. Der preisgekrönte Schauspieler machte sich vor allem als Actionheld auf der Kinoleinwand einen Namen, spielte in Blockbustern wie "Im Körper des Feindes" oder "Con Air" und erhielt 1996 den Oscar als Bester Darsteller im Trinker-Drama "Leaving Las Vegas".

Da Cage ebenso für seine schrägen Auftritte und als schillernde Persönlichkeit bekannt ist, dürfte ihn die Rolle des Vokuhila tragenden Cowboys und "Tiger King" auf den Leib geschneidert sein. Ein offizieller Starttermin für das TV-Projekt ist noch nicht bekannt.





Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SzeneTVNicolas Cage

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen