Tiger nutzen Schnee für ein Fußball-Match

Die beiden Sibirischen Tiger-Weibchen Kyra und Ina im Tiergarten Schönbrunn haben ihren ganz eigenen Wintersport entdeckt: ein Fußballmatch im Tiefschnee. "Die beiden sind vier Jahre alt und noch sehr verspielt. Der Schnee lädt sie besonders zum Herumtollen ein", erzählte Tiergartendirektorin Dagmar Schratter am Dienstag. Nach einer Stunde endete das Match mit einem verdienten Unentschieden.

Die beiden Sibirischen Tiger-Weibchen Kyra und Ina im Tiergarten Schönbrunn haben ihren ganz eigenen Wintersport entdeckt: ein Fußballmatch im Tiefschnee. "Die beiden sind vier Jahre alt und noch sehr verspielt. Der Schnee lädt sie besonders zum Herumtollen ein", erzählte Tiergartendirektorin Dagmar Schratter am Dienstag. Nach einer Stunde endete das Match mit einem verdienten Unentschieden.

Die Tiger schubsten sich gegenseitig mit ihren mächtigen Tatzen einen Ball zu, liefen damit durch das Gehege oder verteidigten ihn. Der blaue Ball wurde dabei schnell zur Schneekugel. Stundenlang harrte Fotograf Daniel Zupanc, eingewickelt in fünf Schichten Kleidung, für die Aufnahmen vor den Gehegen aus.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen