Cyber-Attacken

TikTok meldet Hackerangriff auf bekannte Accounts

Konten von CNN und Prominenten wurden auf der Videoplattform gehackt. TikTok verstärkte daraufhin die Sicherheitsmaßnahmen.

20 Minuten
TikTok meldet Hackerangriff auf bekannte Accounts
Tiktok hat einen Cyberangriff auf bekannte Accounts bekannt gegeben, darunter auch CNN.
Getty Images

Die Videoplattform TikTok hat einen Cyberangriff bekannt gegeben, der sich gegen bekannte Accounts gerichtet hat. Die Zahl der kompromittierten Konten sei "sehr gering", sagte ein Sprecher am Dienstag.

TikTok habe die Abwehrmaßnahmen verstärkt, um die von den Hackern verwendete Methode zu vereiteln. Die Plattform arbeite mit den Besitzern der betroffenen Konten – darunter der US-Nachrichtensender CNN – zusammen, um den Zugang wiederherzustellen, sofern nötig.

TikTok machte keine genauen Angaben zu der von den Angreifern genutzten Schwachstelle. Medienberichten zufolge könnte es sich um eine Funktion bei den Direktnachrichten handeln.

1/53
Gehe zur Galerie
    <strong>16.07.2024: 350 Euro Strafe für Fahrt auf Weg in der Wiener Lobau.</strong> Weil das Radfahren auf einem Waldwegerl in der Lobau illegal war, soll der Architekt nun 350 Euro brennen. <a data-li-document-ref="120047918" href="https://www.heute.at/s/350-euro-strafe-fuer-fahrt-auf-weg-in-der-wiener-lobau-120047918">Das will er sich nicht gefallen lassen &gt;&gt;&gt;</a>
    16.07.2024: 350 Euro Strafe für Fahrt auf Weg in der Wiener Lobau. Weil das Radfahren auf einem Waldwegerl in der Lobau illegal war, soll der Architekt nun 350 Euro brennen. Das will er sich nicht gefallen lassen >>>
    Privat

    Auf den Punkt gebracht

    • TikTok hat einen Cyberangriff auf bekannte Accounts bekannt gegeben
    • Betroffene Accounts, darunter CNN, arbeiten mit TikTok zur Wiederherstellung des Zugangs zusammen
    • Medienberichten zufolge könnte eine Schwachstelle bei den Direktnachrichten verantwortlich sein
    20 Minuten
    Akt.
    Mehr zum Thema