Falco aus Schweiz? Schweiger blamiert sich im TV-Quiz

Til Schweiger muss selbst über seine Antwort schmunzeln.
Til Schweiger muss selbst über seine Antwort schmunzeln.ARD
Am Freitag war Schauspieler Til Schweiger beim "Quizduell" im ARD zu Gast. Dabei tappte er in ein ordentliches Fettnäpfchen. 

Wer gegen den sogenannten "Olymp" von Moderator Jörg Pilawa ankommen will, muss in verschiedensten Kategorien mit Wissen glänzen. Nur so kann man das Studio als Sieger verlassen. Dieses Ziel hatte auch Til Schweiger als er mit Kollegin Jasmin Gerat gegen die drei Experten der Show antrat. 

Doch wirklich große Punkte konnten die Schauspieler nicht machen. Im Gegenteil: Mehrmals verspielten Gerat und Schweiger Fragen, weshalb sie beim großen Finale mit 10 zu 12 im Rückstand waren. Dort bekamen sie nochmal eben zehn Fragen gestellt (das Expertenteam dementsprechend 12), von welchen sie möglichst viele beantworten mussten, um ihre Gegner zu übertrumpfen.

Wie war der Name?

Doch im Showdown trat Til Schweiger in ein Fettnäpfchen. So wollte Pilawa wissen, unter welchem Künstlernamen der Schweizer René Baumann eigentlich bekannt ist? Der Schauspieler meinte wie aus der Pistole geschossen: Falco! 

Nicht nur die Zuschauer aus Österreich dürften bei der Antwort ungläubig ihre Köpfe geschüttelt haben. Denn René Baumann wurde als DJ Bobo weltberühmt. Falco hieß bürgerlich Johann Hölzel.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
FalcoTil SchweigerARD

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen