Tiller gegen Vassilakou-Plan: "Bezirke sind Macher"

Bild: Sabine Hertel

Verstimmung unter den Bezirkschefs. Nach der Ansage von Stadträtin Maria Vassilakou (Grüne), die Macht der Bezirke beschneiden zu wollen, regt sich in den Bezirken Widerstand.

"Die Verkehrsstadträtin sollte dankbar sein, dass es die Bezirke gibt", sagt Döblings Bezirkschef Adi Tiller (ÖVP). Stadträtin Maria Vassilakou (Grüne) hatte im "Standard"-Interview gefordert, dass Gemeinderatsbeschlüsse nach der nächsten Wien-Wahl "nicht mehr von einem einzigen Bezirk blockiert werden können" – .

Unvorstellbar für Tiller: "Die Bezirke sind die Macher und können mit ihren Rücklagen schneller handeln." Nachsatz: "Wir sind an der Front und rasch und unbürokratisch für unsere Bezirke da."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen