Tinte trocken! Ex-Rapidler Schwab ist PAOK-Spieler

Stefan Schwab im Dress von PAOK.
Stefan Schwab im Dress von PAOK.Facebook
Die Tinte ist trocken, Rapid Ex-Kapitän Stefan Schwab ist ab sofort Spieler von Erzfeind PAOK Saloniki.

Der Salzburger war am Donnerstag schon in Thessaloniki gelandet, um finale Gespräche zu führen. Am Freitag ging es zum Medizin-Check, danach wurde der Vertrag unterzeichnet. Die offizielle Bekanntgabe folgte am Samstag. 

Schwab wird in Griechenland 400.000 Eurp pro Jahr verdienen, plus Prämien. Sein Vertrag läuft zwei Jahre plus Option für eine weitere Saison. Der Mittelfeldmann wird die Nummer 22 tragen. Ehefrau Chiara und Söhnchen Matteo kommen mit dem Mittelfeldmann in den sonnigen Süden.

Schon im August könnte es das Wiedersehen geben. Da könnte PAOK in der zweiten Runde der Champions-League-Qualifikation auf den österreichischen Rekordmeister treffen. 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:
Rapid WienFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen