Wien

Tipps für die Osterferien

Von Bastelspaß bis Picknick: Die Osterferien werden (trotz Osterruhe) bunt. Viele Wiener Museen & Co. planen spannende Aktivitäten für die Kleinen.

Heute Redaktion
Teilen
Gratis-Osterboxen gibt es in The Mall.
Gratis-Osterboxen gibt es in The Mall.
ROBIN CONSULT Lepsi

Eiersuche im Museum

In Form einer Rallye führt ein Eiersuch-Spiel durch die Schausäle des Naturhistorischen Museums. Ab 6 Jahre, alle Infos unter www.nhm-wien.ac.at

Digitales Programm

Das mumok bietet Online-Atelierworkshops (ab 8 Jahre) und Kunstpicknick (jeden Sonntag um 15 Uhr) an, Teilnahme gratis. Buchbar unter www.mumok.at.

Gratis-Osterboxen

Am 30. und 31. März hoppelt der Osterhase durch Wien Mitte The Mall und verteilt kostenlose Bastelboxen (von 14 bis 18 Uhr) – solange der Vorrat reicht. Abstand halten nicht vergessen.

Ferienspiel

Zu Hause experimentieren, Geocaching oder Bogenschießen – Holli von wienXtra führt durch die Osterferien. Das ganze Programm unter: www.wienxtra.at

Bastelspaß für zu Hause

Drei verschiedene Boxen für Kinder in unterschiedlichen Altersgruppen (1- bis 2-Jährige, 3- bis 4-Jährige und 5- bis 6-Jährige) bietet das Institut Biolino an. Pro Box 24 Euro. Bestellbar: www.biolino.at/bastel-boxen 

    <strong>01.03.2024: Auswanderer wollen Kind ohne Schulbildung aufziehen.</strong> Tiertrainerin Sarah Fink ist im siebten Monat schwanger. Um dem Kind ein Leben ohne Schulpflicht zu ermöglichen, wanderte sie mit Mann Stefan aus. <a data-li-document-ref="120022763" href="https://www.heute.at/s/auswanderer-wollen-kind-ohne-schulbildung-aufziehen-120022763">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
    01.03.2024: Auswanderer wollen Kind ohne Schulbildung aufziehen. Tiertrainerin Sarah Fink ist im siebten Monat schwanger. Um dem Kind ein Leben ohne Schulpflicht zu ermöglichen, wanderte sie mit Mann Stefan aus. Weiterlesen >>>
    privat