Des Diebstahls verdächtigt – Wer kennt diesen Mann?

Die Polizeidirektionen aus Tirol und Kärnten ersuchen um sachdienliche Hinweise. Ein Unbekannter soll 22 Diebstähle begangen haben.
Die Landespolizeidirektionen Tirol und Kärnten ersuchen um die Veröffentlichung von Fahndungsfotos. Sie zeigen einen Verdächtigen, der beschuldigt wird, 22 Einbruchsdiebstähle in Tirol und Kärnten begangen zu haben.

Die Taten ereigneten sich im Zeitraum vom 23. Juni bis zum 6. August diesen Jahres. Dabei schlug der mutmaßliche Täter vorwiegend um die Mittagszeit zu. Die Einbrüche ereigneten sich auf kleineren Parklplätzen im Lienzer Talboden, also etwa in Lavant, Dölsach, Leisach und Oberlienz sowie in Oberkärnten, in Kötschach-Mauthen und Oberdrauberg.

Seitenscheiben eingeschlagen



Der Verdächtige soll die Seitenscheiben von Pkw eingeschlagen und Wertgegenstände wie Bargeld, Handtaschen und Rucksäcke entwendet haben. Bei den Einbruchsdiebstählen erbeutete der unbekannte Täter bisher Bargeld in Höhe eines niedrigen vierstelligen Eurobetrages, der Sachschaden ist weitaus höher.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Aufgrund der gewonnenen Erkenntnisse wird davon ausgegangen, dass der unbekannte Täter aus dem grenznahen oberitalienischen Raum oder aus Slowenien stammt. Hinweise ergehen bitte an die Polizeiinspektion Lienz unter der Telefonnummer 059133/7230.

(mr)

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
TirolNewsTirolDiebstahlRaub/Diebstahl

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren