Tirolerin von eigenem Auto überrollt, als sie Koffer...

Zu einem tragischen Versäumnis kam es am Samstag am frühen Abend. Eine Tirolerin wollte gerade etwas aus ihrem Kofferraum nehmen als ihr Auto ins Rollen kam und über die Besitzerin fuhr.

 

Am Samstag gegen 17.30 Uhr parkte die Steinbergerin (Bezirk Schwaz) ihr Auto und wollte etwas aus ihrem Kofferraum holen. Als sie auf der L221 das Auto abstellte, vergaß sie, das Automatikgetriebe auf "Parken" zu stellen. 

Die 46-Jährige ging um ihr Auto herum und öffnete gerade den Kofferraumdeckel, als das Auto zu rollen begann. Erst stieß das Gefährt seine Besitzerin um, dann rollte der Pkw über die Tirolerin. 

Die Frau wurde noch vor Ort versorgt, danach brachte sie der Rettungshubschrauber in die Uniklinik Innsbruck. Die Polizei schließt Fremdverschulden aus. 

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen