Plötzlicher Todesfall erschüttert "Spider Murphy Gang"

Franz Trojan (rechts) war Gründungsmitglied und von 1977 bis 1992 Schlagzeuger der "Spider Murphy Gang".
Franz Trojan (rechts) war Gründungsmitglied und von 1977 bis 1992 Schlagzeuger der "Spider Murphy Gang".picturedesk.com
Die "Spider Murphy Gang" muss Abschied von ihrem Ex-Drummer Franz Trojan nehmen. Er starb überraschend im Alter von 64 Jahren.

Der frühere Schlagzeuger und Mitgründer der bayerischen Kultband Spider Murphy Gang ist tot. Wie das Management der bayrischen Kultband ("Skandal im Sperrbezirk") mitteilt, ist Franz Trojan bereits am 15. September im Alter von 64 Jahren gestorben im nordrhein-westfälischen Kamp-Lintfort gestorben.

Nach dem Skandal folgte der Abstieg

Nach seinem Ausstieg war das ehemalige Mitglied als Musikproduzent in München aktiv, ehe es immer weiter bergab ging. Das geht laut der "Abendzeitung München" aus seiner Biografie "Hauptsache laut – Schlagzeug, Skandale, Sperrbezirk: Mein Aufstieg mit der Spider Murphy Gang – und mein Abstieg ohne sie" hervor. Darin beichtet er offen, wie er sogar obdachlos wurde.

Dabei wurde er in den 1980er Jahren mit Hits, wie "Skandal im Sperrbezirk", "Schickeria" oder "Wo bist du?" über die Grenzen des Freistaats hinaus bekannt. Doch exzessive Drogen- und Alkoholprobleme ließen Trojan tief sinken. Zuletzt wohnte er in einem Wohnwagen in seiner Heimat in Kamp-Lintfort. Zur Band hatte er seit dem Split 1992 keinen Kontakt mehr.

Zu den Umständen seines plötzlichen Todes ist nichts bekannt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
TodesfallMünchenSkandal

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen