Todesfall bei "Höhle der Löwen" – Juror ist geschockt

Nico Rosberg, Dr. Georg Kofler und Ralf Dümmel.
Nico Rosberg, Dr. Georg Kofler und Ralf Dümmel.RTL / Bernd-Michael Maurer
TV-Juror Ralf Dümmel trauert um Karlheinz Voll. Der Kandidat hatte im Frühjahr 2021 in der Show "Die Höhe der Löwen" einen Deal gemacht.

Mit seiner besonderen "Wasserwaage mit Flügern" begeisterte er die Jury in der TV-Show: Karlheinz Voll (69), gelernter Maurermeister und studierter Tiefbauingenieur, ist gestorben.

Kandidat überraschend verstorben

Er nahm im April 2021 an der Sendung "Die Höhle der Löwen" teil und konnte sich mit seiner Idee nach einem beeindruckenden Pitch 60.000 Euro von Investor Ralf Dümmel sichern. Jetzt ist er nach langer Krankheit gestorben, wie die "Bild"-Zeitung berichtet. Offenbar war Voll zum Zeitpunkt der Ausstrahlung an Krebs erkrankt. Doch er kämpfte weiter und gründete trotzdem sein Start-Up.

"Es schmerzt sehr"

Juror Dümmel kann es nicht fassen: "Noch nie ist mir ein Posting so schwer gefallen wie heute. 🖤 Es schmerzt sehr," trauert er auf Instagram. "Mach's gut, Karlheinz. Danke, für die vielen, tollen gemeinsamen Momente. Ich werde dich nie vergessen", schreibt er weiter.

VIP-Bild des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
TodesfallTV

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen