Tödlicher Verkehrsunfall im Burgenland

Die B50 verbindet Donnerskirchen und Purbach.
Die B50 verbindet Donnerskirchen und Purbach.Bild: Google Maps

Bei einem Verkehrsunfall ist am späten Dienstagnachmittag im Bezirk Eisenstadt-Umgebung mindestens eine Person ums Leben gekommen. Zwei weitere wurden verletzt.

Gegen 17.15 Uhr wurden die Stadtfeuerwehr Purbach und die Freiwillige Feuerwehr Donnerskirchen von der Landesleitzentrale alarmiert. Zwischen den beiden Orten war es zu einem Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen gekommen.

Am Unfallort auf der B50 angekommen, bot sich den Einsatzkräften ein dramatisches Bild. Ein Pkw war bei dem Crash offenbar ausgehebelt worden und kam auf dem Dach liegend mitten auf der Fahrbahn zum Stillstand. Ein Mercedes mit schwer beschädigter Heckpartie wurde von der Leitplanke gestoppt, die ein Abrutschen des Wagen in ein nahes Gewässer verhinderte.

Wie der ORF berichtet, ist nach Angaben der Landessicherheitszentrale Burgenland eine Person noch an Ort und Stelle verstorben. Zwei weitere Beteiligte wurden leicht verletzt und ins Krankenhaus Eisenstadt gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
DonnerskirchenGood NewsLPD BurgenlandVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen