Tom Hiddleston spielt Loki in neuer Streaming-Serie

Marvel-Helden aus der zweiten Reihe bekommen Serien auf Disneys neuem Streaming-Portal. Auch Scarlet Witch ist dabei.
Iron Man, Captain America und Thor hatten schon vor dem Start der "Avengers" ihre Filmreihen. Andere Fan-Lieblinge aus dem Marvel Cinematic Universe blieben bislang ohne eigenes Kino-Abenteuer. Daran wird sich in naher Zukunft zwar nichts ändern, dafür sollen die übergangenen Superheldinnen und -helden nun aber separate Serien bekommen.

Einem Bericht von "Variety" zufolge hat Disney (der Mutterkonzern der Marvel Studios) ein neues Mammutprojekt am Start, um Comicfans sein geplantes Streaming Portal schmackhaft zu machen. Unter anderem sind Serien über Loki (Tom Hiddleston) und Scarlet Witch (Elizabeth Olsen) in Arbeit. Die Formate werden laut Insidern sechs bis acht Episoden umfassen, die Titelhelden von ihren bisherigen Kinodarstellern verkörpert.

Hoher Aufwand, hohe Kosten

Die neuen Marvel-Serien fallen in Anbetracht der beteiligten Stars und der notwendigen Special Effects mit Sicherheit nicht billig aus. Disney scheut also weiterhin keine Kosten, um mit Netflix, Amazon Prime und Co. konkurrieren zu können. Wie bereits bekannt, produziert der Mauskonzern bereits eine "Star Wars"-Serie (unter der Ägide von "The Jungle Book"- und "Iron Man"-Regisseur Jon Favreau), die 100 Millionen Dollar kosten soll. Hinzu kommen Filme wie "Susi und Strolch" und "High School Musical" mit einem Budget von jeweils über 25 Millionen Dollar.

Ein genaues Start-Datum gibt es noch nicht, Disneys Streaming Portal soll aber 2019 online gehen und die Abonnenten etwas billiger kommen als Netflix. (lfd)

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.



Nav-AccountCreated with Sketch. lfd TimeCreated with Sketch.| Akt:
TVTVComicverfilmung

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren