"GoT"-Star überrascht mit Statement über Nazi-Rolle

Die Ermittlungen in Lissabon bewegen Hagen Forster (Tom Wlaschiha) dazu, sein eigenes Handeln und seinen moralischen Weg zu hinterfragen.
Die Ermittlungen in Lissabon bewegen Hagen Forster (Tom Wlaschiha) dazu, sein eigenes Handeln und seinen moralischen Weg zu hinterfragen.Sky
Zur Premiere der dritten Staffel "Das Boot" plauderte der Schauspieler Tom Wlaschiha mit "Heute"

Tom Wlaschiha (48) schlüpft für die die neuen Folgen von "Das Boot" wieder in die Rolle des Gestapo-Chefs. Die Weiterentwicklung des Charakters von Hagen Forster ist besonders erkennbar. Durch die Ereignisse der ersten beiden Staffeln beginnt der Gestapochef sein eigenes Handeln zu hinterfragen.

"GoT"-Star verrät: So spielt man einen Nazi

Wlaschiha sieht nicht nur die dunkle Seite in seiner Rolle, wie der Star im "Heute"-Talk verriet: "Man sollte als Schauspieler jede Rolle so spielen, als wäre sie die positive Figur." Selbst wenn man einen Nazi spiele, müsse man immer versuchen, "dem Charakter menschliche Züge zu geben und die Handlungen zu rechtfertigen und nachvollziehbar zu machen." Denn: "Wenn er von Anfang an nur ein Monster gewesen wäre, wäre das langweilig geworden. Wenn eine negative Figur auch menschliche Züge hat, ist es hinterher noch viel grausamer, wenn man sieht, wozu Menschen fähig sind."

Keine Angst vor Konkurrenz

Bereits seit 27 Jahren steht der Deutsche vor der Kamera. Gibt es Konkurrenzängste? "Mein Ziel ist es nicht herauszustechen, sondern eine spannende Geschichte zu erzählen und mit Leuten zu arbeiten, die mich schauspielerisch weiterbringen. Im Idealfall ist es eine Arbeit, bei der alle voneinander profitieren", offenbart der Schauspieler gegenüber "Heute"

Filme und Serien werden innovativer

Bei dem Überangebot an Streamingdiensten könnte man befürchten, dass der Markt gesättigt ist. Doch das sieht der "Game of Thones"-Star anders. "Diese Plattformen waren für Schauspieler in den letzten zehn Jahren ein irrsinniges Glück. Sie erzählen Geschichten innovativer und haben das Medium Fernsehen aufgebrochen", erzählt der 48-Jährige gegenüber "Heute". Und die Zukunft der Streamingplattformen? Der Deutsche glaubt trotzdem nicht, "dass auf Dauer alle überleben werden".

Am Samstag (14. Mai 2022) um 20:15 Uhr startet die Serie "Das Boot" in Doppelfolgen auf Sky One.
Die komplette dritte Staffel steht auch ab 14. Mai auf dem Streamingdienst Sky X und über Sky Q auf Abruf.
Staffel eins und zwei stehen ebenfalls auf Abruf zur Verfügung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account aah Time| Akt:
SerieThomas Wlaschiha

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen