Tonausfall in der "Tagesschau"

Bild: ARD

Beim ARD-"Morgenmagazin" ereignete sich heute Früh um 7.30 Uhr eine technische Panne: Moderatorin Susanne Daubner war trotz Mikrofon einfach nicht zu hören.

Beim  ARD-"Morgenmagazin"  ereignete sich heute Früh um 7.30 Uhr eine : Moderatorin Susanne Daubner war trotz Mikrofon einfach nicht zu hören.

Nachdem die ARD-Sprecherin Susanne Daubner ihre erste Nachricht verkündet hatte, bemerkt sie, dass ihr Mikrofon streikt: Sie greift zum Mikrosender und versucht das Problem selbst in den Griff zu bekommen - leider erfolglos. Daraufhin schaltete der Sender zurück ins Studio, bis ein weiterer Versuch gestartet wurde. Noch immer ist die Moderatorin nicht zu hören, der Wetterbericht folgt und die Sendung wurde abgebrochen.

Was genau es mit der technischen Panne auf sich hatte, wollte der bislang nicht bekannt gegeben. Auf Twitter hingegen gibt es schon Theorien:


Sagt den Praktikanten bitte das er für mehr Kaffee sorgen soll in der Redaktion. Oder warum fällt die Tagesschau aus?
— Holger (@holgerh_ms)


Das kommt davon wenn keiner mehr GEZ zahlt: leere Batterien im Sender machen Moderatorin bei
— Ann Ika (@boegisko)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen