Wien ist die beste Stadt der Welt für Läufer

Wien steht aufgrund ihrer allgemeinen Lauffreundlichkeit und der geringen Umweltverschmutzung an erster Stelle.
Wien steht aufgrund ihrer allgemeinen Lauffreundlichkeit und der geringen Umweltverschmutzung an erster Stelle.Getty Images
Von der Luftqualität bis zum Straßenzustand: Ein neuer und exklusiver Datenindex zeigt die besten Städte der Welt für ein aktives Leben.

Laufen und Bewegung im Freien sind in den letzten Jahren extrem populär geworden: Die weltweiten Google-Suchanfragen nach "Laufen" sind im Vergleich zum Vorjahr um 22 Prozent gestiegen, die Suchanfragen nach "Aktivurlaub" um 50 Prozent und der Trend zu Laufurlauben um 22 Prozent. Da immer mehr Menschen für ihre tägliche Bewegung auf die Straße gehen, ist es wichtiger denn je, die äußeren Faktoren zu berücksichtigen, die sich auf Ihre körperliche Gesundheit auswirken können.

Eine neue Studie der Sportschuhmarke HOKA hat unter anderem Faktoren wie die Anzahl der Grünflächen, die Anzahl der Fußgänger, die durchschnittliche Temperatur und die Luftqualität untersucht, um die zehn besten Städte der Welt für ein aktives Leben zu ermitteln. Die Daten wurden im Juni 2022 erhoben.

Wien wieder offiziell "lebenswerteste Stadt" der Welt

Analysierte Faktoren

Fußgängerfreundlichkeit: Wie einfach es ist, sich in einer Stadt zurechtzufinden, kann darüber entscheiden, wie wenig Hindernisse ein Läufer während seines Laufs umgehen wird. Das Walk Score-Tool wurde verwendet, um die Begehbarkeit der Städte zu bestimmen, basierend auf der Leichtigkeit, mit der verschiedene Punkte der Stadt ohne Auto erreicht werden können.

Durchschnittstemperatur: Die Durchschnittstemperatur kann sich auf das Leistungsniveau beim Laufen auswirken, entweder ist sie zu niedrig oder zu hoch. Bei der Bewertung wurde berücksichtigt, wie nahe die Durchschnittstemperatur an der optimalen Betriebstemperatur von 18 °C liegt, die von den National Centers of Environmental Information festgelegt wurde.

Luftfeuchtigkeit: Die Luftfeuchtigkeitswerte wurden auf weather-and-climate.com ermittelt.

Wasserqualität: Die Qualität des Wassers ermöglicht es den Läufern, an einem Brunnen anzuhalten und zu trinken oder sich vor dem Lauf eine Wasserflasche zuzubereiten. Diese Daten wurden von Tap Safe ermittelt.

Luftqualität: Die Qualität der Luft kann sich direkt auf die Atembedingungen eines Läufers während seines Laufs auswirken. Dies kann sich auch langfristig negativ auswirken, wenn die Läufer schlechter oder stark verschmutzter Luft ausgesetzt waren. Dies wurde mit Hilfe der IQ Air-Website ermittelt.

CO2-Emissionen des Verkehrs nach Ländern: Diese Informationen wurden von Numbeo bezogen.

Studie: Österreich zweitunfreundlichstes Land der Welt

Die Top 10

Platz 1: Die österreichische Hauptstadt Wien steht dabei aufgrund ihrer allgemeinen Lauffreundlichkeit (100/100) und der geringen Umweltverschmutzung an erster Stelle. Wien hat sehr niedrige CO2-Emissionen im Verkehr: 1.696 Gramm pro Hin- und Rückfahrt bedeuten eine der niedrigsten Umweltbelastungen unter den Top Ten, gleich nach Kopenhagen. All das macht Wien zu einer Traumstadt für Läufer.

Platz 2: Santa Cruz de Tenerife, Spanien - Mit 82 Prozent Grünfläche und einer Durchschnittstemperatur von 22 °C liegt Santa Cruz de Tenerife an zweiter Stelle. Die Insel liegt auf den Kanarischen Inseln und versetzt die Läufer in eine wüstenähnliche Umgebung. Mit einer Luftfeuchtigkeit von 61 Prozent und einer Wasserqualität von 65 Prozent müssen die Läufer Wasser in Flaschen für ihren Lauf vorbereiten, da eine Dehydrierung möglich ist. Nach dem Lauf kann man sich an einem der schönen Strände wie Los Cristianos oder Costa Adeje erfrischen.

Platz 3: Melbourne, Australien - Melbourne schafft es unter die ersten drei. Diese Stadt, die auch als "Sporthauptstadt der Welt" bekannt ist, erreicht 99/100 Punkte für die Begehbarkeit und hat eine Durchschnittstemperatur von 17°C. Mit einer niedrigen Luftfeuchtigkeit (52 Prozent) und einer sehr hohen Luftqualitätsbewertung bietet dieser Ort an der Küste die perfekten Bedingungen für das Laufen. Royal Botanic Gardens Victoria ist ein sehr empfehlenswerter Ort für alle, die in der Nähe der Natur laufen möchten, ohne die Stadt zu verlassen.

Platz 4: Rom, Italien - Dieses Paradies für Feinschmecker ist auch eine der besten Städte für Läufer mit einer Durchschnittstemperatur von 17,5 °C, einem Luftqualitätswert von 12/100 und einem Lauffreundlichkeitswert von 99/100.

Platz 5: Stockholm, Schweden - Stockholm rundet die Top 5 ab. Mit seinen niedrigen CO2-Emissionen im Verkehr (2.377 Gramm pro Hin- und Rückfahrt) und einem Wert von 99/100 für die Begehbarkeit ist Stockholm ein wunderbarer Ort zum Laufen. Die niedrige Durchschnittstemperatur von 10,5 °C und die hohe Luftfeuchtigkeit (75 Prozent) legen nahe, dass beim Laufen in dieser Stadt und auf den 50 Brücken, die die 14 Inseln miteinander verbinden, wasserdichte Kleidung empfohlen wird.

Platz 6: Berlin, Deutschland - Die Hauptstadt Deutschlands hat auch sehr niedrige CO2-Emissionen im Verkehr, nur 2.419 Gramm pro Hin- und Rückfahrt, was eine bessere Luftqualität für Ihren Lauf bedeutet. Mit einer niedrigen Durchschnittstemperatur von 11,5 °C und einer Luftfeuchtigkeit von 69 Prozent müssen Läufer darauf achten, sich zu bedecken, um Hautschäden zu vermeiden, wenn sie durch diese historische und symbolträchtige Stadt laufen.

Platz 7: Lissabon, Portugal - Lissabon liegt auf dem siebten Platz des HOKA-Index. Die portugiesische Hauptstadt erhält 99/100 Punkte für die Begehbarkeit und die Durchschnittstemperatur von 18°C macht das Laufen durch die schönen und farbenfrohen Straßen zu einem Erlebnis der Extraklasse. Ein Lauf durch das Alfama-Viertel versetzt Sie in die Zeit der Römer und Mauren - nicht nur ein wunderschöner Anblick, sondern auch die hohen Steigungen werden Sie an Ihre Grenzen bringen.

Platz 8: Sydney, Australien - An achter Stelle liegt die zweite australische Stadt, die es in den HOKA-Index geschafft hat: Sydney. Mit einer Lauffreundlichkeit von 100/100, einer Temperatur von 17 °C und einer sehr niedrigen Luftfeuchtigkeit von 57 Prozent werden Sydney und seine atemberaubenden Strände wie Bondi oder Marley Beach von Läufern sehr geschätzt.

Platz 9: Barcelona, Spanien - Diese bekannte spanische Stadt liegt auf dem neunten Platz. Obwohl es nur wenige Grünflächen gibt, eignet sich diese Stadt perfekt für einen Stadtlauf, da sie 100/100 Punkte für Fußgängerfreundlichkeit und einen geringen CO2-Ausstoß (3.304 Gramm pro Hin- und Rückfahrt) aufweist. Wer seine Laufroutine etwas anstrengender will, ist auf Barcelonas Hausberg Tibidabo richtig. Belohnt wird man dafür mit einer herrlichen Aussicht auf die gesamte Stadt und ihre Küstenlinie.

Platz 10:Kopenhagen, Dänemark - Kopenhagen hat es gerade noch in die Top Ten geschafft. Kopenhagen ist die Stadt mit den geringsten verkehrsbedingten CO2-Emissionen im HOKA-Index - nur 1.610 Gramm pro Hin- und Rückfahrt - und mit dem besten Air IQ-Wert von 0/100. Die niedrige Durchschnittstemperatur von 10 °C und die Luftfeuchtigkeit von 79 Prozent machen Kopenhagen zu einer sehr guten Wahl für Läufer, sofern sie auf kaltes und nasses Wetter vorbereitet sind.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sp Time| Akt:
ReiseReisenGesundheitSport

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen