Top-Polizist aus NÖ unter Missbrauchsverdacht

Bild: iStock

Ein ehemaliger ranghoher Polizeibeamter wurde am Mittwoch in Niederösterreich verhaftet. Der 61-Jährige soll seine eigene Enkeltochter und andere Kinder missbraucht haben.

Er war jahrzehntelang ein ranghoher Polizeibeamter und Vereinsobmann. Am Mittwoch wurde der mittlerweile pensionierte Beamte aus Niederösterreich festgenommen. Seine eigene Tochter hatte gegen ihn Anzeige wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Unmündigen erstattet.

61-Jähriger schweigt nach Festnahme

Wie der "Kurier" berichtet, soll der ehemalige Top-Polizist sich seit 2017 an seiner dreijährigen Enkeltochter vergangen haben. Im Zuge der Ermittlungen wurden drei weitere mittlerweile erwachsene mutmaßliche Opfer des Mannes bekannt.

"Es ist ein Ermittlungsverfahren wegen schwerem sexuellen Missbrauchs Minderjähriger, Missbrauch des Autoritätsverhältnisses und pornografischer Darstellung Minderjähriger bei uns anhängig. Es wurde die Verhängung der Untersuchungshaft beantragt und der Verdächtige in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert", erklärte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt, Erich Habitzl gegenüber dem "Kurier".

Die Tochter des Ex-Polizisten hatte mit ihrer Anzeige den Fall ins Rollen gebracht. Auch die mittlerweile drei Erwachsenen wurden von der Kripo zu den Vorwürfen befragt. Alle drei möglichen Opfer bestätigten ebenfalls die sexuellen Übergriffe in früheren Jahren. Der Verdächtige selbst hat sich bisher nicht zu den Anschuldigungen geäußert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsNiederösterreichSexueller Missbrauch

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen