Top-Polizist wurde Muslim, jetzt warnt er vor IS

In Zeiten von Hasspredigern und Religionskriegern verblüfft der Klagenfurter Polizist Bernd Wolf (46) mit seinem Credo: 2011 konvertierte er zum Islam. Jetzt schützt er Jugendliche vor Radikalisierung.

Ein Urlaub in Istanbul vor drei Jahren änderte das Leben des Kärntner Polizisten Bernd Wolf (46): "Als ich in der Früh dort die Gebetsrufe von den Minaretten hörte, war ich tief bewegt", verriet der Inspektor der "Kleinen Zeitung": "Ich bin in die Blaue Moschee gegangen und habe dort meine Form gefunden, zu Gott zu gelangen. Noch in Istanbul bin ich konvertiert."

Seither betet Cop "Jusuf" auch im Dienst vier Mal täglich – und hat als Sprecher des Islamischen Kulturzentrums Kärnten eine große Aufgabe übernommen: Er warnt er Jugendliche vor .

PS: Sind Sie bei Facebook? !

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen