Tote (39) und 7 Verletzte bei Crash im Weinviertel

Ein tragischer Unfall ereignete sich in den Morgenstunden des Freitag bei Groß-Schweinbarth.

Tragischer Unfall am Freitag gegen 6.40 Uhr auf der B220 bei Groß-Schweinbarth im Bezirk Gänserndorf: Aus noch unbekannter Ursache kollidierten dort ein VW-Bus und ein Pkw bei voller Geschwindigkeit frontal.

Der Pkw überschlug sich dabei in den Acker und landete dort am Dach. Für die Lenkerin (39) kam jede Hilfe zu spät, ihre Verletzungen waren so gravierend, dass sie, trotz perfekt funktionierender Rettungskette und einem Großaufgebot an Einsatzkräften inklusive dem Rettungshubschrauber C9, nur mehr tot aus seinem Fahrzeug geborgen werden konnte.

Die sieben Personen in dem Kleinbus – allesamt Rumänen –

kamen mit leichten Blessuren davon, wurden vor Ort erstversorgt und anschließend ins Spital nach Mistelbach transportiert.



Jetzt täglich neu: Die "Heute"-Mittagsshow mit den Top-Themen des Tages.

(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Groß-SchweinbarthGood NewsNiederösterreichVerkehrsunfallTodesfallRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen