Tote Frau: Biker wechselte den Verteidiger

Knalleffekt im "Bikermord Neudorf": Nur nach wenigen Stunden wechselte Alexander C. (53) den Verteidiger – Dr. Manfred Arbacher-Stöger wird den Biker vertreten.

Schlag auf Schlag geht es im Fall "Bikermord Neudorf": Bereits Dienstagmittag war es fix – Alexander C. wird von Manfred Arbacher-Stöger (Kanzlei Burger) und Malena Stürzenbecher vertreten.

"Die Schwester hat mich beauftragt. Zur mutmaßlichen Tat kann ich nur sagen: Es war eine hochemotionale Geschichte, eine Beziehungstat. Mein Mandant ist momentan völlig gebrochen und fertig. Ich muss mich erst in den Akt einlesen, dann in Ruhe mit ihm sprechen und erst dann wird es weitere Erkenntnisse geben", sagt Jurist Manfred Arbacher-Stöger.

Wie berichtet, soll Biker Alexander C. (53) nach 13 Jahren Beziehung Alexandra K. (48) erstochen haben. Sie hatte eine neue Liebe gefunden, wollte die Trennung. Am Sonntagabend, nachdem die 48-Jährige heimgekommen war, kam es zum Streit. Und dabei soll der 53-Jährige zum Küchenmesser gegriffen haben, es gilt die Unschuldsvermutung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener NeudorfGood NewsNiederösterreichSabine Mord

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen