3 Tote in Pension: In ihren Körpern steckten Pfeile

In einer Pension in Passau sind am Samstag drei Leichen in einem Zimmer entdeckt worden. In den Körper der zwei Frauen und des Mannes waren Pfeile.

Wie die "Bild" berichtet, hatten Mitarbeiter der Pension in Passau die drei Toten am Samstag in einem Zimmer gefunden. In den Körpern der Leichen steckten Pfeile, heißt es in dem Bericht weiter.

Die Polizei fand auch zwei Armbrüste und stellte diese umgehend sicher. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, Hinweise auf eine Beteiligung weiterer Personen gebe es nicht.

Bei den Toten soll es sich um einen 54-jährigen Mann und zwei Frauen im Alter von 30 und 33 Jahren handeln. Sie stammen offenbar aus Niedersachsen und Rheinland-Pfalz.

Autopsie angeordnet

Der Mann und die beiden Frauen hatten sich am Freitag in der Pension eingemietet, heißt es in der "Bild". Die Staatsanwaltschaft hat bereits eine Obuktion der Leichen angeordnet.



(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Michael BayGood NewsWeltwoche

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen