Toter bei Bau von Austria-Stadion

Der 21-Jähriger starb im Bereich der Baustelle
Der 21-Jähriger starb im Bereich der BaustelleBild: Helmut Graf
Ein 21-jähriger Arbeiter ist auf der Baustelle der Generali Arena von Austria Wien am Donnerstag ums Leben gekommen.

Im Bereich der Baustelle rund um das Austria-Stadion ist es um 11.30 Uhr zu einem tödlichen Arbeitsunfall gekommen.

Ersten Informationen zufolge erlitt ein 21-Jähriger bei einem Sturz schwere Kopfverletzungen. Die Rettungskräfte machten sich umgehend auf den Weg zur Unfallstelle. Die Notärzte konnten aber nichts mehr für den jungen Bauarbeiter tun. Er verstarb noch am Unfallort.

Die genaue Aufklärung des tragischen Unfalls ist noch im Gange. Der Baustellen-Betrieb wird bis Montag eingestellt, so der Bundesligist auf seiner Homepage.

Die Polizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen.

Die Austria sprach den Hinterbliebenen des Opfers ihr "aufrichtiges Mitgefühl" aus.



(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener Wohnen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen