Tourengeher stürzt über 40 Meter weit ab – tot

Der Tourengeher stürzte in die Tiefe und erlitt tödliche Verletzungen.
Der Tourengeher stürzte in die Tiefe und erlitt tödliche Verletzungen.Bild: iStock/Symbolbild
Ein 75-Jähriger ist am Donnerstag auf einer Skitour in Salzburg ums Leben gekommen. Der Mann war bei einer Abfahrt schwer gestürzt, für ihn kam jede Hilfe zu spät.
Ein 75-jähriger Einheimischer brach gegen 11.00 Uhr zu einer Skitour in Leogang auf.

Nachdem der Pensionist gegen 18.00 Uhr noch nicht von seiner Tour zurückgekommen war, verständigten seine Verwandte die Bergrettung Leogang.

Im Zuge der Suchaktion konnte der Vermisste auch schnell gefunden werden, allerdings kam für den Mann bereits jede Hilfe zu spät.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Bei Abfahrt gestürzt

Laut Polizei war der 75-Jährige bei einer Abfahrt in einem steilen Waldstück zu Sturz gekommen und anschließend rund 40 Meter weit abgestürzt.

Sofort eingeleitete Wiederbelebungsmaßnahmen verliefen negativ. Ein Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden. Die Bergrettung Leogang war mit 22 Mann im Einsatz.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
SalzburgNewsÖsterreichUnfälle/Unglücke

CommentCreated with Sketch.Kommentieren