Tourist auf LSD-Trip im Disneyland verschwunden

Ein Tourist aus der Schweiz ist im Disneyland Paris verschwunden.
Ein Tourist aus der Schweiz ist im Disneyland Paris verschwunden.Bild: Reuters (Symbolbild)
Ein Urlauber aus der Schweiz konsumierte im Disneyland Paris am Freitag die Droge LSD – und war danach verschollen.

Gemeinsam mit seiner Begleiterin hat ein Tourist aus der Schweiz am Freitag die Droge LSD im Disneyland Paris.

Wie "Le Parisien" berichtet, soll der Urlauber anschließend ins Wasser gefallen und nicht mehr aufgetaucht sein. Seine Begleiterin alarmierte daraufhin die Sanitäter.

Die Rettungskräfte starteten umgehend eine Suchaktion nach dem Vermissten. Polizei, Feuerwehr und Rettung standen im Großeinsatz.

Hubschrauber im Einsatz

Neben 80 Parkangestellten waren auch zehn Polizisten mit Spürhunden und mehrere Taucher involviert. Ein Hubschrauber unterstützte die Suche ebenfalls.

Kurz nach Mitternacht konnte dann Entwarnung gegeben werden. Der Schweizer wurde am Ufer eines künstlichen Sees im Park gefunden. Er war unverletzt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Nationalmannschaft FrankreichGood NewsWeltwocheDrogen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen