Trächtige Hündin auf der Donauinsel ausgesetzt

Diese trächtige Hündin wurde einfach ihrem Schicksal überlassen.
Diese trächtige Hündin wurde einfach ihrem Schicksal überlassen.TierQuarTier Wien
Eine Passantin fand die süße Mischlingshündin, rief die Tierrettung. Mittlerweile ist "Mathilda" stolze Mama von fünf gesunden Welpen.

Ende August wurde eine kleine, verunsicherte Mischlingshündin von einer Passantin freilaufend auf der Donauinsel entdeckt. Sie verständigte umgehend die Tierrettung der Stadt Wien, die die zutrauliche Hündin abholte und zur Versorgung ins TierQuarTier brachte.

Tierärztin stellte Schwangerschaft fest

Die sanfte Fellnase wirkte von Beginn an hilfesuchend auf die Tierretter im Einsatz. Und der Instinkt täuschte nicht: Bei der anschließenden Untersuchung stellte die behandelnde Tierärztin fest, dass die Hündin tragend ist und die Geburt wohl bald bevorsteht – die Produktion der Muttermilch hatte bereits begonnen. "Mathilda" – wie die tapfere Vierbeinerin genannt wurde – konnte glücklicherweise schnell auf eine Pflegestelle ziehen, wo sie nur wenige Tage danach fünf gesunde und quietschfidele Welpen bekommen hat.

"Nachdem ,Mathilda’ in ungepflegtem Zustand aufgefunden wurde und bisher niemand nach der entzückenden Vierbeinerin gesucht hat, gehen wir aktuell davon aus, dass der Nachwuchs ungeplant war und womöglich zu einem Aussetzen des Tieres geführt hat“, so Thomas Benda, Betriebsleiter des TierQuarTiers.

Im TierQuarTier schenkte "Mathilda" nun fünf gesunden und quietschfidelen Welpen das Leben.
Im TierQuarTier schenkte "Mathilda" nun fünf gesunden und quietschfidelen Welpen das Leben.TierQuarTier Wien

Das Team des Tierheims und die tolle Pflegestelle freuen sich wahnsinnig, dass bei der Geburt alles gut gegangen ist und sowohl Mama als auch der entzückende Nachwuchs wohl auf sind. Die kleinen Vierbeiner namens Bambi, Pünktchen, Flip, Bastian und Mogli dürfen jetzt noch einige Wochen bei ihrer Mama bleiben, bevor sie in liebevolle Hände vermittelt werden.

Hast du Informationen zu der ausgesetzten Hündin?

Sachdienliche Hinweise auf den Besitzer bzw. die Besitzerin sind an das Fundservice für Haustiere unter 01/4000 80 60 erbeten.

Das Aussetzen von Tieren ist verboten, es drohen Strafen bis zu € 7.500,-.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WienDonaustadtTierleidTierQuarTier WienTierrettung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen