Trafik-Mitarbeiter stoppt Dieb am Hauptbahnhof

Darko A. (32) hilft ab und zu in der Trafik seiner Schwiegermutter am Hauptbahnhof aus. Gestern wurde er dabei zum Helden. Der Wiener schnappte einen Kipferldieb!
Ein hungriger Ladendieb stopfte sich gestern in einer Bäckerei im Icon-Tower die Taschen voll. Der Mann wollte mit einem Kipferl, einer Dose Bier und zwei Säften verschwinden.

Als der Bäckerei-Angestellte den Mann festhielt, riss sich der Verdächtige los und sprintete davon. Trafikant Darko A. beobachtete die Szenen von der gegenüberliegenden Trafik Wasinger aus.



"Als ich sah, wie der junge Mann davonrannte, wusste ich sofort, was zu tun war." Darko stürmte aus der Trafik und

Teilen Sie Ihr Foto mit der "Heute"-Community!
Hier Foto hochladen (funktioniert nur in App)

Alle Leserfotos sehen und bewerten
Buttons funktionieren nur in der neuen "Heute"-App!
schnitt dem Flüchtenden den Weg ab.

CommentCreated with Sketch.16 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Ich habe ihn im vollen Lauf erwischt und mit beiden Händen festgehalten. Ein anderer Zeuge kam mir zu Hilfe. Das war aber gar nicht notwendig." Darko hatte alles im Griff.



Quelle: Leserreporter

Nur drei Minuten später war die Polizei vor Ort und nahm den Mann fest. Eigentlich hätte Darko gar nicht in der Trafik sein sollen: "Ich habe nur im Geschäft meiner Schwiegermutter ausgeholfen." Kampfsport betreibt Darko keinen – wenn er nicht in der Trafik aushilft, ist er nämlich Lokführer. (red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
FavoritenNewsWienLeserreporterRaub/Diebstahl

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema